Freitag 6. März 2020 20:15 Uhr Stadtkeller Dietikon

Jobert und Pancetta

Heimspiel

 

Jobert und Pancetta beziehen ihr neues Heim. Denn gewohnt muss sein. Als theaterbegeisterte Laienschauspieler suchen sie sich dafür eine Bühne aus. Das ist zwar einengend, aber man lässt sich etwas einfallen. Eine Tür führt schliesslich überall hin und noch die schlichteste Kommode birgt ungeahnte Möglichkeiten. Verblüffend nicht für Jobert und Pancetta, sondern auch für ihre Gäste. Denn Sie als ungebetener Gast blicken hemmungslos in diese gute Stube. Sie Voyeur! Sie Zuschauer!

 

Eine kleine Bühne mit Tisch, Kommode, zwei Stühlen und eine Tür, die nirgends oder überall hinführt. Das ist die Welt von Jobert und Pancetta, dem bieder-skurrilen Paar. Obwohl begeistert vom Laientheater, bringen sie Zuschauer, wie Sie sie sein könnten, durcheinander. Und auch unerwartete Gäste überfordern sie schnell. Das stellt ihre Beziehung auf eine harte Probe, doch Not schweisst zusammen. Sie macht erfinderisch, sagt man. Die kleine Bühne bedeutet plötzlich die Welt. Mindestens die Welt von Jobert und Pancetta, alias Eveline Dietrich und Robert Stofer.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch :-)

 

Herzlich willkommen

im kleinen und intimen

Stadtkeller Dietikon an der Bremgartnerstrasse 20!

 

Der Vorverkauf ist online hier oder in der Regional- und Stadtbibliothek.

 

Wir werden grosszügig unterstützt von der Stadt Dietikon und der Zürcher Kantonalbank, Filiale Dietikon.

Herzlichen Dank.

Kontaktdaten Verein:

TheaterDietikon

Simone Neff

Bremgartnerstrasse 124

8953 Dietikon

info@theaterdietikon.ch

044 744 70 41

Regelmässig Infos erhalten?

Newsletter anmelden